CD-R-Bedruckung – Professionelle Optik für variable Inhalte

Die professionelle Bedruckung von CD-Rohlingen eignet sich zum Brennen individueller Inhalte wie Patientendaten in Radiologien oder auch aktueller Software-Versionen.

Wir empfehlen den mehrfarbigen Offset- oder Siebdruck bei Auflagen ab 500 Stück. Für kleinere Auflagen eignet sich der Piezodirektdruck.

Eine nachträgliche Beschriftung mit einem Tintenstrahldrucker ist möglich, bei Offset- oder Siebdruck wird dafür ein spezieller Drucklack aufgebracht. Bitte beachten Sie, dass dieser Drucklack nicht unbegrenzt haltbar ist, da es sich um einen organischen Lack handelt, der nach ca. sechs Monaten die Farbe des Tintenstrahldruckers nicht mehr optimal aufnimmt.

Die bedruckten CD-Rohlinge können wie handelsübliche CD-Rs in jedem normalen CD-Brenner mit Daten beschrieben werden.